Menü
Index

Datenimport

Es gibt zwei Hauptoptionen Daten in die Software zu importieren. Sie können jede Buchung manuell eingeben oder Daten aus dem Online-Banking herunterladen und in das Programm importieren. Sie können Daten in den Formaten QIF (Quicken Interexchange Format), OFX (Open Financial Exchange), CSV (Comma separated values) und Text mit Trennzeichen (Tabs, Kommata, etc.) importieren. Diese stellen die gängigsten Formate im Datentausch unter Finanzsoftware dar.
 
Im Hauptmenü gehen Sie auf Werkzeuge > Import. Danach können Sie eine Datei auswählen. Wählen Sie den Dateityp, den Sie für den Datenimport nutzen möchten (QIF, OFX, CSV oder TXT) aus dem Drop-down-Menü am Fensterende aus. Finden Sie die entsprechende Datei und öffnen Sie diese. Danach öffnet sich ein Fenster mit Importeinstellungen. Wählen Sie alle notwendigen Einstellungen und drücken Sie OK.
 
 
Dann öffnet sich die Vorschau importierbarer Buchungen. Sie können hier die zu importierenden Buchungen auswählen. Wenn diese markiert wurden, drücken Sie auf OK und der Import wird ausgeführt. Bei Fehlern (falsche Daten, Nummer oder statt Text nur Zeichenfolgen), drücken Sie auf Abbrechen und passen Sie die Importeinstellungen an.
 
Datenimport
1

Buchungen auswählen

Versehen Sie die zu importierenden Buchungen mit einem Häkchen. Alle anderen Buchungen werden übersprungen. Standardbuchungen die bereits Teil der Datenbank sind, werden nicht importiert (wenn die Funktion der doppelten Daten aktiviert wurde).
2

Alle wählen

Alle Buchungen wählen.
3

Auswahl aufheben

Alle Buchungen werden aufgehoben.