Menü
Index
  • Synchronisieren, Export und Import

Synchronisieren, Export und Import

Bei der Synchronisation können Sie bereits getätigte Änderungen auf zwei (oder mehr) Kopien der Datenbank übertragen. Dies ist zum Beispiel wenn mehrere Benutzer an einer Datenbank arbeiten oder eine Person die Datenbank auf mehreren Computern verwaltet. Idealerweise findet die Synchronisation in diesen Fällen mittels einer zwischengeschalteten Datei statt - auf jedem Computer gibt es eine Kopie der Datenbank und eine Datei, die von anderen regelmäßig angeglichen wird. Diese zwischengeschaltete Datei befindet sich z.B. im Netzwerk oder in der Cloud (Dropbox oder ähnliche Anwendungen). So kann jeder seine Änderungen nach Bedarf und unabhängig von anderen synchronisieren. Bei Kommunikationsproblemen gibt es ebenfalls eine lokale Kopie der Datenbank auf dem Computer, die man nutzen kann und alle Änderungen mit der zwischengeschalteten Datei synchronisieren kann.
 
Synchronisieren, Export und Import
3

Synchronisieren

Wählen Sie eine Datenbankdatei zur Synchronisation aus. Beide Datenbanken müssen dieselbe ID aufweisen, z.B. kann man nur Kopien einer bestimmten Datei synchronisieren. Wenn die Datenbanken unterschiedlich sind, können alle Daten von einer anderen Datei (Importfunktion) importiert werden. Im Gegensatz zum Synchronisieren ändert sich bei Importen nicht die Quelldatei.
4

Automatische Synchronisation

Synchronisiert die Datenbank automatisch bei jedem Programmstart und Programmende.